Es war in unserer mulch, nach oben wächst. Unter einem Baum. Nicht sehen, keine Stiele, keine. @alephzero, sicher, Sie können sich das warten bis Januar (insbesondere in England). Aber die Profi-Landwirte hier in den Niederlanden setzen Sie die Zwiebeln in der Erde vor dem ersten frost. Kein Risiko für Sie, der Boden kann hart sein und eingefroren im Januar. Es war ein Buch über das soil food web. Die interessantesten Teile wurden über wiese, Wald und Garten biologische Umgebungen und wie die einzelnen angepasst werden können, um die Verwendung auf Ihrem Grundstück haben Sie eine bessere wiese, Gebüsch und Garten jeder ist eine ausgeprägte ökosystem mit besonderen Boden-Anforderungen zur Förderung der Stamm-Gesundheits-und Nährstoff-Verfügbarkeit. Wünschte, ich könnte an den Namen erinnern.

Die ersten Dinge, die Sie tun sollten, sind diese:

  1. Für langlebige und/oder teuer Stauden, die in kalten Gebieten, ich persönlich empfehlen, sich für Pflanzen, die überleben können, die Winterhärte-Zonen, match den Rekord niedrigen Temperaturen für Ihren Bereich. Winterhärte-Zonen sind auf der Grundlage der durchschnittlichen kältesten Temperaturen in einem Bereich jedoch, was erklärt, warum Sie nennen könnte, ein Bereich, in zone 7a, die sich bis zu -30° F. einmal alle 15 Jahre. Ich empfehle, nicht Anpflanzen wie Obstbäume für Winterhärte-Zonen basierend auf der durchschnittlichen Temperaturen, allerdings (aber ich bin sicher, die Menschen tun es, und einige von Ihnen wahrscheinlich haben großen Erfolg); jedoch werden Sie wahrscheinlich nicht länger als 3 bis 5 Jahre, in einigen Bereichen (abhängig von der Fläche und der Pflanzen). Verwenden Sie diese Karte , um zu finden die Temperatur-Bereiche für jede zone. Jedoch, ich empfehlen, herauszufinden, wie kalt die Umgebung selbst, über die Suche nach Wetterdaten, Fragen die einheimischen, etc. (nicht durch das betrachten der Karte); mein Gebiet kartiert ist für zone 6b oder 7a zu diesem link, aber wir Pflanzen Obstbäume für die zone 4, da ist es nicht ungewöhnlich, dass es sich deutlich kälter als -5° F., und selten Jahren wird es -20 oder niedriger. Wenn Sie kaufen, Stauden,, sagen Sie oft: eine Winterhärte-zone Bereich für Sie (nützliche Informationen). Wir haben verloren, sehr wenige Bäume, die Kälte (wenn überhaupt) da haben wir angefangen zu Pflanzen für die zone 4. Und, nur weil Sie überleben werden in Ihrer zone nicht bedeutet, Sie werden Frucht in es (ein weiterer Grund zu kaufen nach unten eine zone oder drei manchmal). Frost in meiner Nähe töten können, zumindest einige Arten von Aprikose Blüten ziemlich leicht, aber die Bäume überleben den Winter auch, nur blühen früh für die Gegend ist alle.
  2. Für kurzlebige Stauden (oder diejenigen, die einfach oder kostengünstig neu zu bepflanzen), ist es wahrscheinlich nicht ein großes Problem sein, wenn Sie höhere Risiken in Kauf nehmen, wenn Sie wollen etwas, das etwas wärmere Temperaturen.
  3. Für alle Kulturen (vor allem einjährige Pflanzen), finden Sie heraus, wie lange frostfreie Vegetationsperiode ist. Ich weiß, Sie erwähnt, als es anfing zu warm, aber ich bin mir nicht sicher, wenn Sie, einbezogen in den frost.
  4. Für drinnen, wenn Sie nicht den Anbau unter Lampen, sind Sie gehen zu müssen, zu erheblichen Forschung und Experimente (über alle Tipps, die wir zu bieten haben). Es gibt nicht viele Daten, auf denen die Fruchtbildung Pflanzen tun das beste, in diesen Bedingungen (obwohl einige Pflanzen definitiv nicht besser).
  5. Finden Sie heraus, wie Kälte-hardy Ihre Jahrbücher sind (Erbsen sind mehr Kälte-hardy als Paprika und Melonen, zum Beispiel). So können Sie Pflanzen Erbsen viel früher im Frühjahr, aber viele Pflanzen können nicht verpflanzt werden, bis nach dem letzten frost (es sei denn, Sie sind kopiergeschützt, mit cloches, Zeile deckt, oder so).
  6. Blick auf die Tage nach Fälligkeit (dtm; Tage) für die Samen/Pflanzen, die Sie kaufen (für Ihren Garten). Sie werden wahrscheinlich wollen frühe Sorten, zum größten Teil (aber wenn Sie nichts dagegen haben eine kleinere und/oder viel später Ernte können Sie immer noch Pflanzen spät Tomaten und sowas).
  7. Erkennen, dass manche Pflanzen haben Früchte, die schmecken nicht so gut, wenn es kalt ist, und einige Geschmack genial dann (d.h. diese Tatura Tomaten schmeckte toll am Ende der Saison für mich, in 2017; einige Tomaten-Sorten wurden andere Geschichte). Es wird wahrscheinlich nehmen Sie einige der Forschung und Experimentieren, um zu bestimmen, welche den Geschmack der besten in Ihrem Bereich.
  8. Wenn Sie beginnen Ihre Samen, wie schon erwähnt in einer anderen Antwort, Sie werden wollen, beginnen einige Dinge zu früh. Ich möchte damit beginnen, mir in einem unbeheizten Starke Kamel 6 'X5'x3" Gewächshaus (draußen), bis zu ein paar Monate vor dem letzten frost (unsere Letzte frost ist in der Regel etwa 10. Mai). Ja, das funktioniert, auch in kalten Zonen, auch wenn es unbeheizt, aber es gibt einige tricks zu kennen (wie deine Pflanzen wahrscheinlich nicht Keimen sehr schnell, wenn überhaupt, wenn Sie nicht öffnen Sie keine Lüftungsöffnungen). Ich bevorzuge das Gewächshaus zu starten drinnen, weil die Pflanzen viel mehr Licht, und das Licht ist frei (und es nimmt nur Platz im freien, nicht mein Schlafzimmer); die Pflanzen sind stärker und mehr verwendet, um outdoor-Bedingungen, zu. Aber, beginnend im Innenbereich arbeiten können, natürlich auch (und Sie können sogar Erfolg, ohne wachsen Lichter, vor allem, wenn Sie eine gute Süd-Fenster, aber mehr Licht ist ideal, IMO).
  9. Erkennen, dass es mehr ist musst du wissen, als das, was Pflanzen können in Bereichen wachsen, die kommen so cool wie deins. Möglicherweise möchten Sie auch sicherstellen, dass Sie Pflanzen, die sind gut geeignet, um Ihren Boden-Typ. Zum Beispiel, wenn Sie Ton-Erde, haben Sie eine härtere Zeit der Suche nach den richtigen Pflanzen für Ihren Garten, vielleicht, da gibt es eine Menge zu wissen (aber es ist nicht eine verlorene Sache): Für Ton -, werden Sie wahrscheinlich wollen, um die pflanze breitere, kürzere Karotten (im Gegensatz zu lang sind). Sie wollen sauren Boden für die Kartoffeln und Blaubeeren. Eh, das sind nur einige Beispiele für Dinge, die Sie wahrscheinlich wollen, zu schauen. Boden pH-Wert und Bodenart sind wichtige Faktoren.
  10. Ich würde empfehlen, eine Reise zu Ihrem lokalen Saatgut-Shops und sehen, was Sie verkaufen. Wenn Sie es verkaufen, es gibt eine gute chance, dass Sie es wachsen kann. Geschäfte, die nicht lokal im Besitz vielleicht gelegentlich tragen die Samen für die Dinge, die nicht wachsen, in Ihrer zone (aber die meisten Sachen sollten gut funktionieren).

Obstbäume:

Sie könnten versuchen, Pflaume und Birne Bäume, und die äpfel. Wieder, überprüfen Sie die Zonen.

Mehrjährige non-Baum Pflanzen:

  • schnittlauch
  • Knoblauch-schnittlauch
  • bündeln Zwiebeln (ich mag Crimson Wald, so weit; Sie vermehren sich jedes Jahr; Sie wächst hoch und grünen, Sie schmecken toll, und Sie sind einfach zu wachsen aus Samen)
  • Kartoffel-Zwiebeln
  • Schalotten
  • Sauerampfer (dies ist, wie mehrjährige Spinat, aber viel mehr Sauer als Spinat)
  • Erdbeeren (alpine Erdbeeren können sogar Früchte noch lange nach dem frost, offenbar; ich sah einige gibt, vor kurzem; es ist fast Dezember! Alexandria ist eine gute Abwechslung zu versuchen.)
  • Rhabarber
  • Johannisbeeren
  • Holunderbeeren
  • schwarze Himbeeren
  • Garten-Salbei
  • Brombeeren
  • Himbeeren
  • honeyberries
  • service Beeren
  • Heidelbeeren (geben Sie Ihnen sauren Böden)
  • Heidelbeeren (geben Sie Ihnen sauren Böden)
  • Kartoffeln (Sie sind mehrjährig, wenn Sie nicht, Sie wieder auszugraben)
  • sunroots (AKA sunchokes / Topinambur)
  • Sempervivum tectorum (es ist essbar, aber die meisten Menschen wachsen Sie als zierpflanze)
  • harten Hals Knoblauch
  • Löwenzahn (ja, manche Menschen Essen Sie, Sie sind auch ein Kraut)

Einjährigen, Biennalen und so:

Wenn Sie die richtigen Sorten, die Sie sollten in der Lage sein, zu wachsen, die meisten gemeinsamen jährlichen Gemüse und Kräutern. Hier eine Liste der Dinge, die (nicht umfassenden) das könnte möglicherweise funktionieren (obwohl es ins und outs zu viele von Ihnen), obwohl Sie wohl wachsen kann, all diese, müssen Sie möglicherweise bestimmte Rassen oder Besondere Aufmerksamkeit, und in einigen Fällen, es funktioniert sehr gut (ich ' ll markieren Sie die Dinge, die mit einem Sternchen, dass ich denke, dass sollte einfach sein für Anfänger):

  • Kohl
  • radieschen*
  • kale
  • Rüben
  • Brokkoli
  • Salat
  • Karotten
  • Erbsen*
  • Wenn Sie wachsen, regelmäßig Zwiebeln, long-Tag oder mittlere Zwiebeln. Kurz Tag Zwiebeln sind für den Süden (und nicht Birne im Norden).
  • Sonnenblumen*
  • Zucchini (die Sie benötigen, um sicherzustellen, Sie bekommen genug Sonne, und hoffentlich genug Hitze im Sommer)
  • Gurken
  • Tomaten (z.B. Sub-Arctic Plenty, Early Girl F1, Sasha ' s Altai, Süße Orange, Cherry, SunGold F1, etc.)
  • Paprika (Sie werden wirklich wollen, um diejenigen zu finden, die mit der Kälte; der König des Nordens soll gut zu tun—obwohl es war spät in meiner Gegend in diesem Jahr; ich habe gehört, dass Ace, Neu, Ace, Carmen, Ungarische und Wachs funktionierte gut für ein New-Hampshire-Gärtner, die versuchten wachsenden verschiedenen Pfeffer-Sorten, die seit über dreißig Jahren)
  • Tomatillos (ich denke, in kälteren Gebieten, die Pflanzen besser tun, wenn Sie lassen Sie Sie reseed)
  • Boden Kirschen (ich denke, in kälteren Gebieten, die Pflanzen besser tun, wenn Sie lassen Sie Sie reseed.)
  • Melonen (Sie könnte wie die Minnesota Midget :); ich weiß nicht, ob Ihr Gebiet ist heiß genug im Sommer, um eine gute Passform für die meisten Melonen, aber ich kenne zumindest einige nördliche Gebiete, wie meine, haben warme Sommer)
  • Wassermelonen (könnte Man für die frühe russische Sorten und Sachen wie, die, da Sie verwendet werden sollte, um kälter-als-Durchschnitt-Bereiche. Blacktail Mountain ist eine der frühesten Wassermelonen, ich denke, ich habe meine Mond-und-Sterne-Wassermelonen-Samen von jemandem, wuchs Sie in einem Gebiet, nicht weit von Ihnen, aber das ist eine eher späte Sorte im Vergleich zu meinen frühesten sind. Verona ist früher als die meisten, auch, aber später als Blacktail Mountain.)
  • Basil (Spicy Globe Bush war sehr gut für mich, in diesem Jahr; es ist sehr produktiv die ganze Saison und schmeckt sehr gut auf pizza)
  • Wenn Ihr die Sommer sehr heiß, ich empfehle armenische Gurken
  • Okra (das klingt wie das Letzte, was Sie wollen, um die Anlage in Minnesota, aber wenn Sie es früh und Transplantation, es sollte in der Lage sein, es besser zu machen als die meisten Paprika wird—zumindest Taten Sie gut für mich auf diese Weise; Sie nicht gut tun bei all direct-seeded; okra zu sein scheint, ist die erste Sache, sprießen in meinem ungeheizten Gewächshaus, auch; es dauert eine Weile, um zu Reifen, um eine Größe passt für die Transplantation, obwohl; ich empfehle Edna Slaton der Kandelaber; es ist früh und die Schoten noch zart sind, wenn Sie sehr lange; ich denke, ich mag Bowling Rot am besten für Geschmack, obwohl, so weit)
  • Wonderberries* (ich mag diese sehr, sehr einfach zu wachsen; Sie sind früh und zu produzieren, die ganze Saison, auch; Sie haben kleine Früchte, jedoch. Könnten Sie noch möchten, starten Sie früh, obwohl.)
  • Etc. (Ich kann hinzufügen, zu ändern und/oder klären Sie diese Liste im Laufe der Zeit.)

Pflanzen, die das besser machen können als der Durchschnitt (und Obst) drinnen, in einer Süd-Fensterbank, ohne growlights (ich werde nicht zu bekommen in den Anbau unter Lampen viel—aber gynoecious, parthenocarpic Gewächshaus Gurken könnte groß sein für die):

  • Candlelight-Paprika
  • Boden Kirschen
  • Opa ' s Haus Paprika

Ich denke, Candlelight-Paprika wurden die fruchtbarsten Pflanzen, die ich gesehen habe in der Fensterbank, so weit. Ihre Boden-und container-Größe wird wichtig sein für Pflanzen, die eigentlich mit wenig Licht. Paprika benötigen viel Pflege, obwohl, haben Sie vielleicht weniger Nährstoff-und Krankheitsdruck mit Boden Kirschen (aber ich könnte falsch sein).

Ich habe zugenommen Opa ' s Haus, aber nicht drinnen, es soll Schatten-tolerant genug, um ein Haus zu bauen plant (so, das ist, warum ich eingeschlossen).

Boden Kirschen scheinen Obst drinnen als eine Selbstverständlichkeit. Ich hatte nur Sie im Körbchen in der Zeit habe ich Obst auf Sie im Haus, aber wenn Sie hatte Sie in eine anständige container, Sie könnten Ihnen viel mehr Obst (Sie Obst viel mehr drinnen als die tomatillos und die Tomaten habe ich versucht zu tun). Die Bestäubung scheint nicht zu sein ein großes Problem für Boden-Kirschen. Aunt Molly ' s war die Art habe ich versucht, aber ich wäre nicht überrascht, wenn andere Sorten waren ähnlich drinnen.

Einige Tomaten werden Früchte besser drinnen als andere, aber ich habe nicht gefunden, dass Obst viel drinnen. Vielleicht Red Robin ist ein guter, aber ich weiß es nicht.

Sie können versuchen, die anderen weniger bekannten Solanaceae Beeren drinnen, um zu sehen, was passiert. Ideal Pflanzensorten und-Arten, wahrscheinlich nicht sehr lang oder hoch, da diese wahrscheinlich erfordern viel größere Töpfe und mehr Fenster Platz.

Sowieso, mein Bereich ist wohl nicht ganz so kalt wie bei Ihnen, besonders im Sommer (es kann wirklich heiß und Wüste-wie hier im Sommer, das ist toll, für muskmelons). Unsere Vegetationsperiode ist in der Regel etwa fünf Monate; es Klang, deins ist ähnlich (vielleicht etwas weniger). Ich bin in Idaho.

Joseph Lofthouse ist eine Landrasse Gärtner, Gärten/Farmen in einer sehr kurzen Saison. Er verkauft eine Menge von innovativen, adaptierten pflanze Rassen für die verschiedenen Arten, die gut tun können mit einer kürzeren Saison. (Joseph Lofthouse ' s-Bereich und mein Bereich sind trocken, vermutlich mit höheren Höhe als die ihrige; seine Fläche ist Kühler als meine, mit einer kürzeren Saison; die Höhe ist eigentlich egal, für einige Pflanzen, aber ich bin mir nicht sicher, was darüber zu sagen). Wie auch immer, er wächst alle Arten von Landsorten.